Full steam ahead

Tuesday 1st July

3.37 Miles – 28:46

Core Stability Circuit & Stretching  – :15

Lunch time run to blow off the cobwebs from the longer weekend run. Steady pace.

Wednesday 2nd July

3.05 Miles – 25:29

Core Stability Circuit & Stretching  – :15

Post work run. Again, ran at a steady pace and it helped further blow off the cobwebs from the weekend. Felt great afterwards.

Thursday 3rd July

DSC_0099

2.38 Miles- 287m ascent- 41:16

Core Stability Circuit & Stretching  – :45 (1x :15, 1x:30)

Before setting off I thought this route was much longer. I’ve walked it once or twice and it was always a nice evening walk. Even though it was short, I struggled, as evidenced by my slow time. I just couldn’t get any air through my nose and my chest felt extremely heavy, coupled with a reasonably steep climb this just kept setting me back. Still I got to the top to catch a stunning sunset and did a short circuit whilst up there and got absolutely Luis-Suarez’ed by mosquitos.

DSC_0095

Friday 4th July

Bike to work: 20.99 Miles – 1:45:16

Bike from work: 21.41 Miles – 1:49:17

Core Stability Circuit & Stretching  – 1:00

Saturday 5th July

16.74 Miles – 3:06:20

Core Stability Circuit & Stretching  – 1:15

This was possibly my most interesting run yet. It had everything: forest trails, train stations, golf courses, mixed weather, hills, a wedding procession and even a dog chase! I struggled again at times with getting air through the nose and was not at all happy with my overall pace, even when I account in time lost to being lost and to the dog chase.

Sunday 6th & Monday 7th July

Recovery days. Just stretching.

Tuesday 8th July

6 Miles – 47:23 – Splits: 07:16, 09:24, 07:27, 07:49, 07:41, 07:46 (avg- 07.53)

Core Stability Circuit & Stretching  – :35

This was a massively enjoyable run. It was absolutely hammering with rain but the plan was to run every mile in sub 8 minutes. Which I did, barring the second mile, where I stopped for a quick stretch and selfie! After the problems I’d been having with my nose again, I decided to use the nasal strips. I’ve only used them for football before, but they actually really helped. So, as stupid as they look, they’re staying.

DSC_0111

Wednesday 9th July

Core Stability Circuit & Stretching  – :30

Late in from work, so didn’t manage to get a run in today. Standard circuit and stretching routine.

Smoking Update

I went to see a lung specialist because of the problems I’ve been having with tightness in the chest. He assured me that this can occur as the body reacts to the change brought about by quitting, so this can be quite normal. Now I mentioned earlier in my blog that I had had health problems due to smoking. Namely, I had a collapsed lung and was subsequently diagnosed with early emphysema. Shortly after moving to Germany I went to a lung doctor as I needed a new inhaler. He told me that my diagnosis was a joke and gave me a light asthma inhaler instead. Being the stubborn young man I was, this was exactly what I wanted to hear and soon slipped back in to my previous smoking habits. Given that my original diagnosis was based on extensive tests and scans, and the second diagnosis was based solely on a single lung function test, I should have known better. The doctor I consulted today confirmed the original diagnosis. The lung function tests are fine, but the X-Ray results even show damage to the lungs and signs of infection. So in the longer term I could really start to have serious problems if I don’t manage this problem starting today. He gave me a stronger inhaler and I will go back in four months to see what effect that has. In terms, of smoking it has to stop today. No more slips, no more moments of weakness, no more.

————————————-

Dienstag, 1. Juli

3.37 Meilen (5.4km) – 28:46

Core-Stabilität & Diehnübungen- :15

Laufen in der Mittagspause, um nach dem anstrengenden Lauf vom Wochenende wieder in Schwung zu kommen. Gleichmäßige Geschwindigkeit.

Mittwoch, 2.Juli

3.05 Meilen (4.9km) – 25:29

Core-Stabilität & Dehnübungen – :15

Feierabend-Lauf. Nochmal mit gleichmäßige Geschwindigkeit für die Ausdauer. Nach dem Laufen habe ich mich super gefühlt!

Donnerstag 3.Juli

2.38 (3.8km) – 287hm- 41:16

Core-Stabilität & Dehnübungen – :45 (1x :15, 1x:30)

Bevor ich losgelaufen bin, habe ich gedacht, dass diese Strecke viele länger wäre. Ich bin ein paar mal dort gewandert und es war immer ein schöner Abendspaziergang. Trotz es kurz war, habe ich mich bemüht, wie man an meiner langsamen Laufzeit sehen kann. Ich habe fast keine luft durch die Nase gekriegt und meine Brust war auch ganz schwer. Der Aufstieg war ziemlich steil, das hat mich aufgehalten. Aber mei, ich bin zum Gipfel kommen und der Sonnenuntergang war einfach wunderschön. Dort habe ich ein kurzes Zirkeltraining gemacht aber ich wurde von den Mücken aufgefressen!

Freitag 4.Juli

Mit dem Fahrrad zur Arbeit: 20.99 Miles (33.6km) – 1:45:16

Nach Hause: 21.41 Miles (34.3km) – 1:49:17

Core-Stabilität & Dehnübungen – 1:00

Samstag, 5. Juli

16.74 Meilen (26.8km)- 3:06:20

Core-Stabilität & Dehnübungen – 1:15

Dieser Lauf auf war definitiv mein interessanter bisher. Es hat alles mögliche drin: Wald trails, einen Bahnhofgleis, eine Golfplatz, gemischtes wetter, hügel, hochzeiten und eine Hundejagd! Wieder habe ich mich mit luft durchschnaufen bemüht und war total nicht zufrieden mit meiner laufzeit, sogar, wenn man die Zeit zur Orientierung und zum vor Hunden weglaufen einrechnet!

Sonntag 6. & Montag 7 Juli

Erholungstage. Einfache Dehnübungen.

Dienstag, 8. Juli

6 Meilen (9.6km) – 47:23 Splits: 07:16, 09:24, 07:27, 07:49, 07:41, 07:46 (avg- 07.53)

Core-Stabilität & Dehnübungen – :35

In diesen lauf habe ich mich komplett verliebt. Es hat total geschüttet, aber die Plan war, jede Meile in 8 Minuten. Das habe ich geschafft, außer den 2te Meile, wo ich diehnen und eine schnell ‘Selfie’ gemacht haben. Nach dem problemen mit meine Nase, ich habe entscheidet das ich die Nasen-Pflastern tragen wird. Ich habe bisher welche nur für fußball benutzt, aber sie haben wirklich was gebracht. Also, egal wie doof sie ausschauen, sie bleibt.

Mittwoch 9.Juli

Core-Stabilität & Dehnübungen – :30

Spät zuhause von der Arbeit, also habe ich heute keinen lauf geschafft. Standard Zirkel und Dehn-Programm.

Rauchen Update

Ich habe am Mittwoch einen Lung Arzt gesehen wegen dem problemen in meinem Brust. Er hat mir erzählt, das bei aufhören es kann oft passieren, dass die Brust dadurch enger wird. Ich habe früher in die Blog gesagt das Rauchen hat mir Gesundheitsprobleme gegeben. Nämlich, einen Lunge ist kollabiert, und danach wurde ein Emphysem im Frühstadium diagnosiert. Kurz nachdem ich nach Deutschland umgezogen bin, ich habe ein Lungenarzt gesehen weil ich einen neue Inhaler gebaucht habe. Er hat über die Diagnose gelacht und mir einen leichten asthma inhaler gegeben. Weil ich ein sturer junge war, das war genau was ich hören wollte. Schließlich fie lich zurück in meine alten Rauchgewohnheiten. Die ursprüngliche diagnose basierte auf vielen Tests und Scans, und die zweite auf einem einzigen Lungenfunktionstest, da sollte mir was aufgefallen sein. Der Arzt, den ich heute gesehen habe, hat der ursprünglichen diagnose zugestimmt. Die funktionen sind im prinzip eigentlich gut aber die Röntgenbilder zeigen, dass viele schäden sind auf der lungen und infektionen auch. Langfristig könnte ich ganz schlimme probleme haben, wenn ich nicht von heute anfange, aufzupassen. Er hat mir eine starkes inhaler gegeben und ich werde wieder ihn in vier monate sehen, und schauen wir mal was das gebracht hast. Mit rauchen, ich muss heuete definitiv aufhören. Kein mehr schwacher momenten, kein mehr fehltritte, kein mehr.

One thought on “Full steam ahead

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s